Seminare & Events

 

Traumseminar - Im Spiegel der Seele

Leitung: Heide Nullmeyer
28.08.21 – 04.09.21

Nacht für Nacht tauchen wir im Traum in rätselhafte Bilderwelten ein, die die Menschheit seit Jahrtausenden zu verstehen versucht.

Für die Traumforscherin Ortrud Grön, Gründerin der Lauterbacher Mühle, sprechen Träume in Gleichnissen. Wenn im Traum Quellen sprudeln und Löwen auf die Jagd gehen, dann gedeiht unser Leben. Wenn Blüten welken und die Erde verdorrt, zeigen diese Bilder, dass wir unsere Möglichkeiten nicht ausschöpfen.

Wer die Sprache der Träume zu verstehen lernt, erhält ein wunderbares Werkzeug, um sein Leben kreativer und glücklicher zu gestalten.

Heide Nullmeyer

Heide Nullmeyer ist Psychologin und Filmemacherin. Zusammen mit Ortrud Grön hat sie fast 30 Jahre lang Seminare und Ausbildungen in der „Traumarbeit nach Ortrud Grön“ geleitet.

Seminargebühr 980 €
Traumseminar: So – Fr 15:00-18:00 h und 20:00-21:30 h
Enthalten: Arztgespräch & Fitness-Check, 2 Massagen à 35 min.
(zzgl. zum Tagessatz Prävention, Mindestaufenthalt 7 Tage)
Anmeldung erforderlich.

 

 

"Spaß am Herd“

Kochschule mit Sternekoch Björn Freitag
19.09.21
14:00-18:00 h (anschließend gemeinsames Abendessen)

Die max. 10 Kochschüler lernen eine innovative und gleichzeitig bodenständige Küche kennen.
Für Anfänger und Hobbyköche, jeder darf Hand anlegen, mit Tipps und regem Austausch. Inklusive Aperitiv, Menü, begleitende Weine, Mineralwasser, Café.

Sternekoch Björn Freitag
Foto: Justyna Schwertner

In seinem mit einem Michelin Stern ausgezeichneten Restaurant Goldener Anker in Dorsten zu speisen, ist ein himmlisches Vergnügen.
Außerdem ist Björn Freitag ein bekannter Fernsehkoch und Kochbuchautor.

Preis: 360 €
(zzgl. zum Tagessatz Prävention, Mindestaufenthalt 7 Tage)
Anmeldung erforderlich.

 

 

„Leben, schreiben, atmen“

Eine Einladung zum Schreiben mit Doris Dörrie
03.10.21
15:00 – 16:30 h

Schreiben heißt die Welt einatmen. Für Doris Dörrie ist Schreiben eine Methode, intensiver zu leben. Innezuhalten, sich zu erinnern, sich und die Welt besser kennenzulernen.

Doris Dörrie
Foto: 2012 Constantin Film Verleih GmbH/Dieter Mayr

Die große Autorin und Regisseurin lädt uns ein, das Glück des autobiografischen Schreibens mit ihr zu teilen: Einfach loszuschreiben und dabei auf Scham, Angst, Selbstzweifel und Rechtschreibregeln zu pfeifen.
Buchtipp: Leben, schreiben, atmen – Doris Dörrie – Diogenes Verlag

Unkostenbeitrag: 24 € (für Clubmitglieder kostenlos)
(zzgl. zum Tagessatz Prävention, Mindestaufenthalt 7 Tage)
Anmeldung erforderlich